Kristallspeicher: Datensicherung für die Ewigkeit

Screenshot mymemory.co.uk

Eine der großen Fragen unserer Zeit lautet, auf welche Weise werden in Zukunft Daten gespeichert? Der Kristallspeicher hätte Aufgrund seiner Beschaffenheit die besten Voraussetzungen.

>>20 Minuten<<

„Die Speicherdisk, die von Forschern der University von Southampton entwickelt wurde kommt auf 13,8 Milliarden Jahre – vorausgesetzt sie wird bei maximal 190 Grad Celsius gelagert. Im direkten Vergleich zu anderen Datenträgern ist das eine Ewigkeit. Eine CD zum Beispiel hält rund 50 Jahre durch, eine Harddisk im Schnitt fünf. Das ist allerdings nicht der einzige Superlativ, den die sogenannte fünfdimensionale (5D) Speicherdisk zu bieten hat: Auf dem rund Fünfliber grossen Medium aus Quarz-Kristall lassen sich nämlich 360 Terabyte Daten speichern. Theoretisch entspricht das knapp zwei Jahren Videoaufnahmen (16’000 Stunden) in 4K-Auflösung (mit 30 fps). Die Daten werden per Laser auf die 5D-Disk gebrannt. Die Daten sind mit fünf Mikrometer (0,005 mm) grossen Punkten in drei Schichten angeordnet. Um die Informationen wieder auszulesen, benötige man ein Mikroskop und einen Polarisationsfilter, ähnlich wie bei einer Sonnenbrille, schreiben die Wissenschaftler.“

Neben den Quantenspeicher handelt es sich hierbei um das aussichtsreichste Verfahren, was in der Zukunft Anwendung finden könnte.

 

 

Andere interessante Beiträge

Loading...

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Scroll Up