Magnetschwebebahn: “Geschwindigkeit von 600 Stundenkilometern”

Screenshot german.china.org.cn

Neben Japan entwickelt auch China eine Hochgeschwindigkeits-Magnetschwebebahn für den öffentlichen Fernverkehr. Im Gegensatz zu Deutschland, gehen im fernen Osten solche Entwicklungen wesentlich schneller voran.

>>german.china.org.cn<<

“Als neue und hochmoderne Transittechnologie hat die Hochgeschwindigkeits- Magnetschwebebahn große Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Japans supraleitende Magnetschwebebahn erreichte unlängst eine Höchstgeschwindigkeit von 603 Stundenkilometern und der in Deutschland konstruierte Konkurrent schaffte 505 Stundenkilometer. Die Geschwindigkeit der Magnetschwebebahn in Shanghai, die ebenfalls deutsche Technologie nutzt, beträgt 430 Stundenkilometer. Ein Bahnsystem mit einer Geschwindigkeit von 600 Stundenkilometern und seine technische Anwendung sind für China neue Bereiche. Experten glauben, dass es eine perfekte Ergänzung wäre zu den Hochgeschwindigkeitszügen, die mit 350 Stundenkilometer unterwegs sind, und zu zivilen Flugzeugen, die Geschwindigkeiten von 800 bis 1000 Stundenkilometern erreichen.”

Die japanische Magnetschwebebahn bewegt sich in ähnlichen Geschwindigkeitsbereichen.

 

Share on LinkedInShare on XingShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

Loading...
Scroll Up