Synthetischer Kraftstoff: Methanol-Brennstoffzelle zur Energieversorgung

Screenshot motorcyclenews.com

Das Rostocker Unternehmen >>Gensoric<< hat eine kleine Methanol-Brennstoffzelle zur Energieversorgung für Privathaushalte entwickelt. Aus den Elementen aus Wasserstoff und Kohlenstoffdioxid wird Methanol synthetisiert: Es hat eine hohe Energiedichte, lässt sich leicht lagern und manche Autos können es sogar tanken. Mit den gewonnene Treibstoff lässt sich aber auch ein Blockheizkraftwerk betreiben und somit Strom und Wärme erzeugen. Allerdings ist die Idee synthetischen Kraftstoff herzustellen nicht ganz neu: In Südafrika wird ein vergleichbares Verfahren schon seit Jahrzehnten – im großen Stil – erfolgreich praktiziert, wodurch die Abhängigkeit von erdölexporttierenden Ländern sehr gering ist.

 

 

 

 

 

Share on StumbleUponFlattr the authorBuffer this pageShare on LinkedInShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

Werbung

table-layout
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
Scroll Up