Militärischer Konflikt: Die Wirkung von modernen Lenkwaffen

Screenshot usgroundforces.blogspot.com

Der sogenannte “Islamische Staat” konnte erst nach vielen Jahren in Syrien militärisch besiegt werden. Einer der Gründe war, dass die Terrororganisation über moderne Lenkwaffensysteme verfügte.

>>Focus<<

„Die Raketen wurden uns direkt gegeben“, sagte der Al-Kaida-Mann auf die Frage, ob die USA ihnen die Waffen über die Freie Syrische Armee, die sogenannten gemäßigten Rebellen gegeben habe. „Die Amerikaner stehen auf unserer Seite“, sagte der Kämpfer weiter.”

 

>>Zeit<<

“Auch deswegen bekamen die Kurden im Nordirak, die gegen die Terroristen kämpfen, aus Deutschland zahlreiche panzerbrechende Milan-Raketen geliefert.”

 

>>Focus<<

“Mit seinen Truppen hat der Islamische Staat große Teile des Iraks und Syriens überrannt. Die Terrormiliz verfügt über Hunderte gepanzerte „Humvee“-Fahrzeuge, Panzer, moderne Artilleriegeschütze und Granatwerfer. Zudem sollen sie Tausende PK-Maschinengewehre besitzen. Aber woher haben die Terroristen die Waffen? … Mehr als ein Fünftel wurde in den USA produziert.”

Der Islamische Staat war demnach unter anderen im Besitz von >>BGM-71 TOW<< Raketen. Der Stückpreis dieser Waffe beläuft sich auf ungefähr 50.000 US-Dollar. Diese Lenkwaffen können Ziele – wie Panzer oder gepanzerte Fahrzeuge – bis zu fünf Kilometern Entfernung bekämpfen. Anders als die verhältnismäßig einfache >>Reaktive Panzerbüchsen<< dessen Einsätze in der Regel einem Himmelfahrtskommando gleichen und entsprechend kaum effektiv sind: Ermöglichen >>BGM-71 TOW<< oder >>MILAN<< Raketen ein strategisches Vorgehen gegen eine funktionierende Armee.

>>Wikipedia<<

“Auf der Gegenseite war die FANT entscheidend verstärkt worden und hatte nun 10.000 hoch motivierte Kämpfer, ausgestattet mit schnell beweglichen, dem Sand angepassten Toyota-Pickups und MILAN-Panzerabwehrlenkwaffen, was der letzten Phase des tschadisch-libyschen Konflikts den Beinamen Toyota-Krieg brachte. Die 400 Fahrzeuge des Typs Toyota Hilux waren zusammen mit den Milan-Raketenwerfern von Frankreich geliefert worden.”

Nur die Kombination von ge­län­de­gän­gigen Fahrzeugen und modernen Lenkwaffensysteme ergeben eine schlagfähige Truppe, die zu offensiven Vorgehen fähig ist.

 

 

 

Share on LinkedInShare on XingShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

  • Das Unternehmen Microsoft befindet sich mit seinem Betriebssystem Windows bei vielen Computern auf dem Rückzug. Jedoch bei heimischen Behörden ist dem amerikanischen [...]
  • Die Publikation >>The Times of Israel<< beschäftigt sich ganz offen mit der Frage, was weibliche Agenten tun dürfen und was offenkundig nicht. Darüber hinaus [...]
Loading...
Scroll Up