Wie das Urheberrecht das Recht auf Reparatur verhindert

Screenshot theamericangenius.com

Das 19. Jahrhundert in den USA wurde häufig als „Wilder Westen“ medial in Kinofilmen oder Büchern aufgearbeitet und zum großen Teil darüber hinaus noch in vielfältiger Weise bunt ausgeschmückt. Jedoch im Kern entsprechen die Mythen über das Unwesen diverser Räuberbarone doch der Realität.

>>n-tv<<

„Als einer der Ersten hat John Davison Rockefeller (Leben von 8. Juli 1839 bis 23. Mai 1937, Anmerkung der Redaktion) ein Kundenbindungssystem genutzt. Der US-amerikanische Unternehmer soll Öllampen günstig verkauft haben. Geld hat er dann auch nicht unbedingt mit den Lampen verdient, sondern mit dem Öl, das sie zum Leuchten brachte. Bis heute verkaufen viele Konzerne Produkte nach dem sogenannten Rockefellerprinzip.“

Das sogenannten „Rockefellerprinzip“ findet nicht nur in moderner Zeit rege Anwendung – sondern wird beständig ausgebaut und weiterentwickelt.

>>ZDNet<<

„Apple lehnt ein vom US-Bundesstaat Nebraska geplantes Gesetz ab, das Verbrauchern ein „Recht auf Reparatur“ gewähren soll. Wie Motherboard unter Berufung auf eine dem Gesetzgeber nahestehende Quelle berichtet, soll am 9. März ein Vertreter des iPhone-Herstellers oder ein Lobbyist bei einer Anhörung vor dem Parlament in der Hauptstadt Lincoln gegen den Entwurf Stellung beziehen. iPhone 7 Plus: Taptic Engine und Akku teilen sich den durch Wegfall des Kopfhörers verfügbaren Platz (Bild: iFixit).Das Gesetz sieht vor, dass Hersteller elektronischer Geräte wie Apple Ersatzteile für ihre Produkte an Verbraucher oder unabhängige Reparaturwerkstätten verkaufen müssen. Zudem müssten die Hersteller der Öffentlichkeit Diagnosewerkzeuge und Reparaturanleitungen zur Verfügung stellen. Neben Nebraska planen auch die Bundesstaaten Minnesota, New York, Massachusetts, Kansas, Wyoming, Illinois und Tennessee ähnliche gesetzliche Vorgaben. Nebraska ist bisher der einzige Bundesstaat, der eine Anhörung angesetzt hat.“

 

>>MOTHERBOARD<<

„Modern farm equipment is high tech and includes onboard computers, but the majority of farming equipment manufacturers refuse to allow access to the software, claiming it’s proprietary information. That means farmers are stuck waiting for a John Deere technician to swap a tiny sensor when it misfires and shuts down the entire tractor. They’d rather just fix it themselves or, at the very least, take it to someone locally who can do the job. But right now, that’s not possible.“

Screenshot repair.org

 

Screenshot allaboutcircuits.com

>>Zeit<<

„Tatsächlich war der Entwurf in Nebraska ursprünglich auf die Reparatur von landwirtschaftlichem Equipment ausgelegt. So sind beispielsweise moderne Traktoren des Herstellers John Deere für Landwirte nicht mehr einfach zu reparieren, weil nur die offiziellen Mechaniker Zugriff auf die Software haben. Falls eine Maschine kaputtgeht, müssen die Besitzer teilweise tagelang auf eine Reparatur warten – das könnte während der Ernte viel Geld kosten. Umgehen die Besitzer die Softwarevorkehrungen auf eigene Faust, machen sie sich gemäß dem Digital Millennium Copyright Act strafbar. … Erstens wird dadurch das Reparaturmonopol der Hersteller aufgelöst. Das sorge für mehr Wettbewerb, mehr Jobs und im Endeffekt geringere Kosten für Ersatzteile und damit für die Verbraucher. Zweitens können Reparaturen helfen, unnötigen Elektroschrott zu verhindern, weil derzeit viele Menschen lieber auf die nächste Generation eines Geräts warten, als für viel Geld ein Display austauschen zu lassen. Drittens habe jeder Käufer ein Recht darauf, mit seinem Eigentum anzustellen, was er möchte. Und viertens müssten sich Verbraucher wieder bewusst werden, dass sich in ihren Smartphones keine besondere Technik, sondern in der Regel ganz normale Bauteile aus der Massenproduktion befinden, die sich weit einfacher austauschen lassen, als es die Hersteller zugeben wollen.“

Von der Natur der Sache geht es hier nur am Rande um Urheberrechte oder die Sicherheit der Kunden – allentwohl um das große Geld. Selbstverständlich könnten technische Geräte aller Art so gestaltet sein: Das Reparaturen verhältnismäßig unkompliziert von statten gehen.

Screenshot bonabros.com

 

Screenshot popularmechanics.com

 

 

 

Andere interessante Beiträge

Loading...

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Schlagzeilen des Tages am Dienstag, den 04. April 2017! - Behoerdenstress

Kommentare sind deaktiviert.

Scroll Up