Zukünftiger Roboter für Bohrplattformen

Screenshot youtube.com

Die norwegischen Unternehmen der Kongsberggruppe und Statoil haben einen Roboter entwickelt, welcher auf den ersten Blick aussieht wie eine Riesen-Wasserschlange. Die “Wasserschlange” soll die Arbeit auf Öl- und Gasplattformen in dem Weltmeeren erleichtern. Der Roboter kann Ventile reinigen und einstellen, sowie Kontrollen unter Wasser durchführen. Im Gegensatz zu herkömmlichen ferngesteuerten Unterwasserfahrzeugen gelangt er auch an schwierige Stellen. Da immer mehr Öl und Gas auf dem offenen Meer gefördert wird, stehen die Absatzchancen des norwegische Eelume-Roboter von Kongsberg Maritime verhältnismäßig gut.

 

 

 

 

 

Share on LinkedInShare on XingShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

Loading...
Scroll Up