„Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt, dass das Aufstiegsversprechen der bundesrepublikanischen Gesellschaft für viele nicht mehr eingelöst wird. Während großer Reichtum zunimmt, laufen die Mitte und die armen Bevölkerungsschichten gegen eine nach unten fahrende Rolltreppe an. Wer unten angekommen ist, findet sich in verfestigten Armutslagen wieder“, kommentiert Katja Kipping, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, den 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung.

___________________

Von Katja Kipping

___________________

Kipping weiter:

„Diese Ungleichheit ist ein Sprengsatz an den Grundpfeilern der Demokratie. Denn auch das sagt der Armuts- und Reichtumsbericht: Arme Menschen beteiligen sich seltener an Wahlen, und mit dem Gefühl, das eigene Schicksal nicht bestimmen zu können, nimmt auch das Interesse und die Beteiligung an Politik ab. In Ländern mit geringer ausgeprägter Ungleichheit nimmt die politische Beteiligung ärmerer Schichten zu.

Der Armuts- und Reichtumsbericht ist unterm Strich ein drängender Arbeitsauftrag an die nächste Bundesregierung, Armut und Ausgrenzung endlich entschieden den Kampf anzusagen.“

 

WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up