Historischen Wohnstallhaus: „Annemarie Schulz Haus aus dem Jahre 1726“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com (Beispielbild)

Das >>Annemarie-Schulz-Haus<< ist ein historisches Spreewälder Wohnstallhaus, was im Jahre 1726 errichtet wurde. Es enthält eine zeitgenössische schwarze Küche und einen typischen Schüsselkachelofen. Ursprünglich wurde es als Wohnstallhaus errichtet, wo also Tiere und Menschen gewissermaßen unter einen Dach lebten. Es wurde in späterer Zeit komplett restauriert und steht heute für Besichtigungen offen.

>>Handwerkskammer Cottbus<<

„Sie befindet sich in dem historischen Wohnstallhaus, dem Annemarie Schulz Haus aus dem Jahre 1726. Es ist ein Beispiel für die Rettung alter Bausubstanz. Das Haus stand ehemals in Burg Ortsteil Kauper. Die Mitglieder der IgB siedelten es um. Mit Unterstützung von Lehrlingen aus dem Lehrbauhof Großräschen der Handwerkskammer Cottbus erfolgte der Transport nach Großräschen, der Aufbau und die Rekonstruktion einzelner Balken sowie der Rückbau und Wiederaufbau am heutigen Standort. Zehn Jahre dauerte die Restaurierung durch viele weitere Helfer, inklusive Rieddeckung und Installation einer Erdwärmepumpe.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up