Lausitz Festival: „Ein auf Kultur gegründetes Selbstverständnis von Europa“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das >>Lausitz Festival<< soll die gesamte Bandbreite an kultureller Vielfalt widerspiegeln. Aus diesem Grund ist von Oper, Literatur und klassischen Konzerten bis hin zu modernen Filmprojekten und zeitgenössischer Musik alles vertreten. Es ist als spartenübergreifendes Festival gedacht.

>>Lausitz Festival<<

„Das Lausitz Festival fördert und fordert ein auf Kultur gegründetes Selbstverständnis von Europa in der Kunst, in dem es die zu unbekannte, aber kulturell reiche Region der Lausitz in performativen Austausch mit der Welt bringt. Dieses Jahr ist das spartenübergreifende Festival von dem neu erfundenen Wort »Zwischensamkeit« geprägt, das das Gefühl, sich auf einer Schwelle zu befinden, etikettiert und einlädt, neue Rezeptionsräume zu entdecken.“

 

>>Landkreis Görlitz<<

„Die Lausitz ist das Zentrum Europas! Dieser Satz soll nicht nur beim Blick in den Atlas der Wahrheit entsprechen. Sondern auch kulturell. Ein großes Ziel? Ja, aber erstrebenswert. Und ab sofort nicht unerreichbar.“

 

>>Süddeutsche Zeitung<<

„Geplant sind 80 Veranstaltungen an 50 Orten bis zum 18. September. Zu Gast sind unter anderem der Opernstar Elīna Garanča, der Geiger Gidon Kremer, Schauspielerin Iris Berben, die Sängerin Cécile McLorin Salvant und die Ausnahmepianistin Martha Argerich. „Wir haben Theater, Konzerte, Jazz, Liederabende, eine Literatur- wie eine philosophische Gesprächsreihe und Ausstellungen. Zudem planen wir für dieses Jahr einen Filmschwerpunkt“, sagte Kühnel.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up