Lausitzer Kirchenchöre: „Das große Klangspektrum der eigenen Stimme aktiv zu entdecken“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Musik kann wohl als die ultimative Sprache durchgehen: Die überall auf der Welt – ohne Lernen – verstanden werden kann. Auch die Lausitzer Kirchenchöre zeichnen sich durch eine große Bandbreite an Musik aus. Dabei geht es aber nicht nur einfach um das Singen selbst, sondern auch um die emotionale Ausdrucksfähigkeit, das Selbstbewusstsein und die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Und in der Lausitz wird nicht nur n Deutsch gesungen.

Lausitzer Kirchenchöre: „Frauen und Männer in ihrer sorbischen Muttersprache“

>>Pfarrei Hl. Apostel Simon und Juda<<

„1981 wurde er nach längerem Pausieren im Wesentlichen in seiner jetzigen Form wieder zum Leben erweckt. Die Neugründung und musikalische Ausrichtung des Chores ist ein persönliches Verdienst seines langjährigen, leider zu früh verstorbenen, Dirigenten und Kantor Herrn Andreas Wenk.  … Am liebsten singen die ca. 45 Frauen und Männer in ihrer sorbischen Muttersprache. Um dies zu ermöglichen, werden auch mal Übersetzungen klassischer Chorliteratur aus anderen Sprachen erstellt. Weiterhin enthält das umfangreiche Repertoire des Chores Lieder und Werke in lateinischer, deutscher, tschechischer, englischer und kroatischer Sprache. Durch sein Wirken bereichert der Kirchenchor das geistige Leben und ist somit fester Bestandteil unserer Pfarrgemeinde.“

„Sein Wirken bereichert der Kirchenchor das geistige Leben“

Viele Lausitzer Kirchenchöre singen nicht nur in geschlossen Räumen, sondern führen in regelmäßigen Abständen öffentliche Auftritte durch. Neben den eigentlichen Singen, trägt es so zum kulturellen Zusammenleben in der Lausitz bei. Sogar die Kleinsten treten mitunter regelmäßig in einem Lausitzer Kinderchor auf.

„Besuch eines Chores gibt den Kindern auch einen wichtigen Baustein ihrer Persönlichkeitsentwicklung“

>> Kirchgemeinde Neukirch – Lausitz<<

„Aber der Besuch eines Chores gibt den Kindern auch einen wichtigen Baustein ihrer Persönlichkeitsentwicklung mit auf den Weg. Denn in der Stimme, besonders der singenden, findet die Seele ihren direkten Ausdruck. Im Chor haben die Kinder die Möglichkeit, das große Klangspektrum der eigenen Stimme aktiv zu entdecken, zu entwickeln und schließlich für ihr weiteres Leben zu bewahren. Viele Erwachsene sind traurig, weil sie denken, sie können nicht singen, und sie merken intuitiv, dass ihnen etwas fehlt im Leben. Darum ist es so wichtig, vor allem den Kindern eine Chance zu geben, diese wunderbare Erfahrung des Singens zu machen.“

„Kindern eine Chance zu geben – Diese wunderbare Erfahrung des Singens zu machen“

Das Singen in einem Lausitzer Chor kann also die persönliche Entwicklung von Kindern fördern. Nebenbei ist es sicherlich für das Selbstbewusstsein und die Wahrnehmung des eigenen Körpers förderlich. Denn jede einzelne Stimme ist beim Singen im Chor wichtig, wofür besonders Kinder ein feines Gespür haben.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up