Lausitzfloss: „Ein Ausflug der besonderen Art“

Screenshot lausitzfloss.de

Das >>Lausitzfloss<< bietet eine andere Art der Fortbewegung, um das Lausitzer Seenland zu erkunden. Ausgehend vom Senftenberger See, lässt sich die Idylle und die einzigartige Natur von der Lausitz besichtigen.

>>Voigt Marine Stadthafen Senftenberg am See<<

„Es ist ein modernes und gemütliches Hausboot, was komfortabler und edler ist als die üblichen, sehr rustikalen Lausitzfloß-Hausboote die oft in unserer Lausitzer-Seenplatten-Region bisher die Optik prägen. Nun aber nicht mehr! Denn mit einem Führerschein freien Motorboot-Motor versehen, ergründen Sie nun mit Ihrem gemieteten Bungalow-Hausboot die Lausitzer-Seenplatte ebenfalls. Deswegen kann das Hausboot auch ohne einen Bootsführerschein beliebig bewegt werden.“

 

>>Lausitzer Rundschau<<

„Jedes der drei 1,5 Tonnen schweren Flöße bietet bis zu acht Personen mit einem Maximalgewicht von 600 Kilogramm Platz. An Bord können vier Leute übernachten. Die Schwimmplattformen dürfen ab 18 Jahren führerscheinfrei gefahren werden. Der auf fünf PS gedrosselte Benzinmotor kommt auf elf Kilometern pro Stunde.“

 

>>Lausitzfloss<<

„Das Lausitzer Seenland bietet hierfür ideale Vorraussetzungen und zieht schon seid Jahren Urlauber aus dem In- und Ausland an. Mit der interessanten Entwicklung, dem veränderten Landschaftsbild und den neuen Möglichkeiten entstand die Idee vom LAUSITZFLOSS. Eine schwimmende Plattform auf der man sich in Gesellschaft durch das Lausitzer Seenland bewegen kann und dabei Spaß, Erholung und Abenteuer findet, war dabei der Grundgedanke. Es sollte etwas Anderes sein, eben ein Ausflug der besonderen Art.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up