Lusatia Siegel­erde: Hergestellt aus regionalem Lös

Screenshot siegelerde.de

Die >>Heinke & Sohn Hammermühle Bautzen<< stellt neben klassischen Ölen und Senf, ein etwas eigenwilliges Produkt her, was sich seit fast hundert Jahren immer noch einen hohen Beliebtheit erfreut. Der Lusatia Siegel­erde® wird eine heilende Wirkung zugesprochen.

>>Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie<<

„Mitten in Bautzen, im Spreetal, direkt an der alten Kultur­straße Via Regia befindet sich das produ­zie­rende Denkmal Hammer­mühle Bautzen. Die Mühle ist voll funkti­ons­tüchtig, über 5 Etagen leben­diges Zeugnis eines jahrhun­der­te­alten Handwerkes und letzte von einst 21 Mühlen im Stadt­gebiet Bautzen. Die Hammer­mühle Bautzen ist heute gleich­zeitig Mahl-, Öl- und Senfmühle, geführt in 6. Generation. Der original stein­ver­mahlene Heinke’s Senf wird nach alther­ge­brachtem Verfahren herge­stellt. Nicht entölte Senfkörner aus Sachsen werden in der Mühle geschrotet, vermaischt und anschließend zwischen zwei Granit­steinen langsam vermahlen. Heinke’s Senfsorten werden nur mit frischen und natür­lichen Zutaten, insbe­sondere frischen Früchten und Kräutern, zubereitet – ganz ohne künst­liche Aromen und Konser­vie­rungs­stoffe oder Farbstoffe. Die Ölsaaten werden in der Hammer­mühle Bautzen ausschließlich schonend kalt gepresst. Die Spezia­lität der Mühle ist das besonders milde und ungefil­terte Leinöl, das sich auch bereits überre­gional großer Beliebtheit erfreut. Außerdem sind die Ölsaaten, Saaten, Müsli­mi­schungen, der wertvolle Lein-Press­kuchen sowie Senfmehl und weitere gluten­freie Mehle vom Sortiment mit umfasst. Tradi­ti­ons­produkt der Hammer­mühle Bautzen – bereits seit den 30er Jahren – ist die Lusatia Siegel­erde®. Diese wird nach wie vor in der Mühle produ­ziert und ist insbe­sondere mit eigens maßan­ge­fer­tigten Wickeln für verschiedene Anwen­dungen geeignet.“

 

>>Bautzen.info<<

„Die verwendeten Senfsaaten aus Neusalza-Spremberg werden direkt in der Mühle geschrotet und zwischen zwei Granitsteinen auf traditionelle Weise kaltvermahlen. Auch die verschiedenen kaltgepressten Öle – Leinöl, Senföl, Sonnenblumenöl sowie Rapsöl – werden naturbelassen produziert. Die Lusatia Siegelerde aus regionalem Lös ist ebenfalls noch immer erhältlich. Verkauft werden die verschiedenen Produkte unter anderem im eigenen Mühlenladen. Die Mühle selbst kann im Rahmen von Erlebnisführungen besichtigt werden.“

 

>>Heinke & Sohn Hammermühle Bautzen<<

„Sie können die Hammermühle Bautzen und ihre historische Technik hautnah erleben. Erleben Sie, wie die originale Mahltechnik das Gebäude mit Leben erfüllt. Sehen Sie, wie aus besten Zutaten nach althergebrachten Kaltmahlverfahren auf Granitsteinen schmackhafter Heinke’s Senf wird oder testen Sie vor Ort unsere frisch gepressten pflanzlichen Öle. Wir bieten Erlebnisführungen mit laufender Technik, Erleben der Senf- und Ölproduktion und Führungen für alle Altersklassen. Gerne informieren Sie auch über unsere spannenden Kinderführungen, bereits ab dem Vorschulalter.“

 

>>Lusatia Siegel­erde<<

„Vor über hundert Jahren, seit dem Jahr 1888, haben wir bereits an unserem Standort in Bautzen Heilerde hergestellt. Das Produkt war unter dem Namen „heilkräftige Erde Lusatia“ im Handel und wurde in alle Welt exportiert. Der Rohstoff stammt aus, bis heute verwendeten Quellen und wurde in den vergangenen hundert Jahren vielfach wissenschaftlich untersucht. Eine besonders hochwertige und seltene Heilerde wurde in der Antike unter dem Begriff Siegelerde gehandelt. Sie war von vorzüglicher Qualität und in der Benutzung nur wenigen vorbehalten. Bis weit in das Mittelalter hinein wurde Siegelerde auf der Insel Lemnos abgebaut und in die ganze Welt versendet. Unsere Siegelerde Lusatia greift diese Tradition auf.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up