„Offshore-Big-Mac“ – Die schwimmende chinesische Erdölraffinerie

Screenshot german.china.org.cn Screenshot german.china.org.cn

Bei der chinesischen Floating Production Storage and Offloading Unit – kurz FPSO – handelt es sich um kein Schiff im eigentlich Sinne, sondern um eine schwimmende Industrieanlage. Genau genommen: Um eine schwimmende Erdölraffinerie, die sogar 2 Millionen Barrel an Rohöl aufnehmen kann. Anders als gewöhnliche Raffinieren ist sie an keinen festen Standort gebunden.

>>China Internet Information Center<<

„Mit einer maximalen Rohölumschlagskapazität von 250.000 Barrels pro Tag, einer Lagerkapazität von 2 Millionen Barrels und einer maximalen Verdrängung von 460.000 Tonnen ist die neue Offshore-FPSO die weltweit größte in Bezug auf Tonnage und Lagerkapazität unter ähnlichen Projekten, die bereits ausgeliefert wurden. Scherzhaft wird sie deshalb auch „Offshore-Big-Mac“ genannt.“

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up