Schlesische Christkindelmarkt: Der christliche Weihnachtsmarkt zu Görlitz

Screenshot schlesischer-christkindelmarkt-goerlitz.de

Einer der größten und bekanntesten Weihnachtsmärkte in der Lausitz dürfte der Schlesische Christkindelmarkt zu Görlitz sein. Gleichzeitig ist es einer der wenigen Weihnachtsmärkte, wo die Christliche Tradition des Weihnachtsfestes noch im Vordergrund stehen. Eine Besonderheit ist, das Andachten und Gottesdienste unter freiem Himmel auf der zentralen Bühne stattfinden.

>>Görlitz Anzeiger<<

„Am 30. November 2018 wird es geschehen: Das Christkindel holt sich den Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege und eröffnet gemeinsam mit ihm um 17 Uhr an der Rathaustreppe Schlesischen Christkindelmarkt zu Görlitz.“

 

>>Oberlausitz<<

„Ob typisch schlesisches Naschwerk, Töpferwaren oder feine Holzschnitzereien – auf dem Görlitzer Christkindlmarkt findet jeder das passende Geschenk.“

 

>>Görlitzer Kulturservicegesellschaft<<

„Pauline Himpel ist das neue Christkindel für den Schlesischen Christkindelmarkt zu Görlitz 2018. Die 20-jährige Görlitzerin absolviert derzeit eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin am BSZ Görlitz. Die Freude an der Arbeit mit Kindern war nicht nur der Grund für Ihren beruflichen Werdegang – diese war auch Anlass sich zu bewerben, dass Christkindel 2018 zu werden. Das Christkindel ist fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Zeit in Görlitz. Es repräsentiert nicht nur den Weihnachtsmarkt, sondern es verkörpert vor allem den Kern der Weihnachtsbotschaft im ureigensten Sinne – nämlich die christlichen Nächstenliebe. So ist es nicht nur auf dem Markt für die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher ein besonderer Moment, dem Christkindel zu begegnen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up