Tragik oder Hoffnung: Muss Sorbisch neu erfunden werden? (2)

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Viele private Einzelinitiativen wollen die Sorbische Sprache zu einer neuen Renaissance verhelfen. Häufig sind es kleine Gruppen von Menschen, die besonderen Einfallsreichtum zeigen. Im Gegensatz zum 1. Teil ist es keineswegs alles Schwarz zu sehen, auch wenn viele Defizite durchaus vorhanden seien.

Sorbisch: „Sprache das gleiche mündliche und schriftliche Niveau zu erreichen wie deutschsprachige Kinder“

>>Gesellschaft für bedrohte Völker<<

„Dringend müsse im Bildungssystem mehr getan werden, um die Kompetenz und Zahl von Sorbisch-Lehrkräften zu verstärken und das Sprachniveau auf allen Ebenen der Gesellschaft zu fördern, forderte die GfbV. Sorbischen Kindern und Jugendlichen müsse es ermöglicht werden, in ihrer Sprache das gleiche mündliche und schriftliche Niveau zu erreichen wie deutschsprachige Kinder. Dabei müsse auch die sorbische Umgangssprache stärker berücksichtigt werden. „Wenn das Sorbische als lebendige Sprache erhalten werden soll, dann muss die Unterrichtsversorgung so regionalisiert werden, dass Sorbisch-Unterricht überall dort angeboten wird, wo er von Eltern und Kindern gewünscht wird“, sagte Delius.“

„Sorbische Umgangssprache stärker berücksichtigt werden“

Aber gerade beim Sorbisch Unterricht stechen viele Lehrer durch Eigeninitiative hervor. Dabei nehmen besonders die Sorbischen Traditionen einem wichtigen Platz ein.

Mehr als nur Sprache: „Dass hier nicht nur die Sorbische eine Rolle spielt“

>>Lausitzer Rundschau<<

„Eine Besonderheit der Schule ist das Angebot zum Erlernen der sorbischen Sprache. Sorbischlehrerin Sabine Modsching erzählt, dass hier nicht nur die Sorbische eine Rolle spielt, sondern das darauf aufbauend die Traditionen der Sorben lebendig gehalten werden, wie Eierbemalen, und dass die Kinder von einem Kreuzreiter über die Tradition des Kreuzreitens aufgeklärt werden.“

Sorbische Kultur: „Traditionen der Sorben lebendig gehalten werden“

Abseits von staatlichen Initiativen findet tatsächlich in der Lausitz eine Rückbesinnung auf die Sorbische Kultur statt. Denn viele Menschen sind in der Lausitz entweder selbst Sorben oder können auf Sorbische Vorfahren in der Familie zurückblicken.

„Zahl der Kinder und Jugendlichen in den sorbischsprachigen Gemeinden in Brandenburg wächst“

>>Märkische Allgemeine<<

„Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in den sorbischsprachigen Gemeinden in Brandenburg wächst. … In den Schulen wird laut Wissenschaftsministerium Sorbisch/Wendisch fakultativ als Begegnungssprache, Fremdsprache, Zweitsprache und/oder bilingual angeboten.“

Warum das Bewusstsein und Interesse an der Sorbischen Kultur gestiegen sei?

Es werden nicht nur Sorbischkurse für Kinder, sondern auch für Erwachsene angeboten. Das Bewusstsein und Interesse an der Sorbischen Kultur ist sichtbar gestiegen und das lässt sich auch im Bereich Mode aufzeigen.

„Das Bewusstsein für die sorbische Kultur ist wieder verstärkt da“

>>Volksstimme.de<<

„Sorbische Tracht liegt im Trend – Die Schnitte und Muster sind alt. Seit Jahren steigen die Auftragszahlen, wie Lehnitzke berichtet. … Das Bewusstsein für die sorbische Kultur ist wieder verstärkt da. Die Spreewälder Designerin Sarah Gwiszcz fertigt zwar keine traditionelle Trachten, lässt sich bei ihren Schnitten aber von den sorbischen Modellen inspirieren. Auch sie berichtet von steigenden Auftragszahlen.“

„Auch sie berichtet von steigenden Auftragszahlen“

Neben der traditionellen Sorbischen Tracht hat sich daneben auch moderne Sorbische Tracht etabliert. Natürlich drängt sich hier die Frage auf: Muss Sorbisch neu erfunden werden? – Tatsächlich wird es von sehr vielen Menschen im kleinen Kreis neu erfunden.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up