Wasserwandern auf dem Lausitzer Seenland

Screenshot lausitzerseenland.de Screenshot lausitzerseenland.de

Zahlreiche Seen und schiffbare Kanäle im Lausitzer Seenland laden zum Wasserwandern ein. Zwar können noch nicht alle Seen befahren werden, aber trotzdem steht eine riesige Wasserfläche zur Verfügung. Insbesondere Familien mit Kindern, bietet das Lausitzer Seenland ein ideale Möglichkeit, um die Lausitz bei langsamer Fahrt auf dem Wasser zu erkunden. Neben hochmodernen Motor- und Segelbooten, stehen auch einfach zu bedienende Ruder und Paddelboote für Wasserwanderungen bereit.

>>Stadt Senftenberg<<

„Das riesige Wasserparadies lädt zukünftig zum Wasserwandern ein. Zukünftig werden 10 Seen im Kerngebiet durch schiffbare Kanäle miteinander zu einer Gesamtwasserfläche von 7.000 Hektar verbunden. Von den 13 geplanten Kanälen sind vier bereits fertiggestellt. Dies sind der Sornoer Kanal, der Barbarakanal und der Rosendorfer Kanal. Auf dem Koschener Kanal zwischen dem Senftenberger See und dem Geierswalder See können seit 2012 Segel- und Motorboote sowie kleinere Fahrgastschiffe schippern.“

 

>>Outdooractive<<

„Insgesamt stehen euch in der Region Lausitzer Seenland 7 abwechslungsreiche Kanutouren zur Auswahl.“

 

>>Lausitzer Seenland<<

„Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht mit zwei Dutzend gefluteten Seen und schiffbaren Kanälen.“

 

>>Welt<<

„Die gesamte Wasseroberfläche im Lausitzer Seenland beträgt bisher ungefähr 130 Quadratkilometer.“

 

>>Reiseland Brandenburg<<

„Freizeitkapitäne können zu Bootstouren zwischen dem Senftenberger See und dem Geierswalder See starten. Verbunden sind die beiden Seen durch den Koschener Kanal. Hier unterqueren Sie eine Bundesstraße und sogar den Fluss „Schwarze Elster“.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up