Lausitzer Gesteine

Screenshot youtube.com

Screenshot youtube.com

Der Lausitzer Gesteine werden sowohl als Pflastersteine und Baumaterial, aber auch als Gedenk- und Grabsteine verwendet. Insbesondere Granit aus der Lausitz hat eine weite Verbreitung und Bekanntheit erlangt.

 

Lausitzer Granit

Screenshot bemmann-galabau.de

Screenshot bemmann-galabau.de

Der Lausitzer Granit ist eine Naturstein, der in vielen Steinbrüchen in der Lausitz gewonnen wird. Der Stein kommt für Gedenk- und Grabsteine, sowie als Pflastersteine und Baumaterial zum Einsatz. Der Lausitzer Granit hat eine graue Grundfarbe mit weißen Sprenkelungen. Seit Jahrhunderten wird der Granit in der Lausitz abgebaut und wurde in zahlreichen Bauwerken eingesetzt.

 

Lausitzer Syenit

Screenshot wikiwand.com

Screenshot wikiwand.com

Beim Lausitzer Syenit handelt es sich um eine Granitart aus der Lausitz. Diese kommt in bestimmten Gebieten recht häufig vor und ist insbesondere bei Steinnetzen und Bildhauern recht beliebt.

 

Lausitzer Grauwacke

Screenshot youtube.com

Screenshot youtube.com

Die Lausitzer Grauwacke ist als hartes-kantiges Gestein mit einer grauen bis blau-grauen Färbung bekannt. Die Lausitzer Grauwacke hält sowohl mechanischen, als auch witterungsbedingten Einflüssen recht lange stand, und wird deshalb vorwiegend im Straßen- und Gleisbettbau verwendet. Bei Grauwacke handelt es sich im wesentlichen um Sandstein, der jedoch geologisch viel älter ist und dadurch eine bessere Widerstandsfähigkeit besitzt.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up