Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal: „Seit seiner Gründung im Jahr 1234 bis heute ununterbrochen besteht“

Screenshot kloster-marienthal.de Screenshot kloster-marienthal.de

Die >>Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal<< aus dem Barock, besticht durch eine sehr sehenswerten Klosterkirche. Das Zisterzienserinnen-Kloster besteht seit seiner Gründung im Jahre 1234 durchgängig und ist somit die älteste Klosteranlage ihrer Art in Deutschland.

>>Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge<<

„Die barocke Klosteranlage im Neißetal ist ein sehensertes Ensemble mit der Klosterkirche, der Kreuz- und Michaeliskapelle, dem Brunnen mit Dreifaltigkeitssäule, der ehemaligenMühle, dem historischen Schausägewerk und dem Weinberg. Das Kloster ist das älteste aktive Zisterzienserinnen-Kloster Deutschlands, dass seit seiner Gründung im Jahr 1234 bis heute ununterbrochen besteht.“

 

>>Stadt Görlitz<<

„1234 durch Kunigundis von Böhmen gegründet, ist St. Marienthal heute das älteste Frauenkloster des Zisterzienserordens in Deutschland. Nach einem Brand 1683 wurde die Klosteranlage im Stil des böhmischen Barock neu errichtet. Bis in die Gegenwart ist sie als imposantes geschlossenes Ensemble erhalten.“

 

>>Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal<<

„Ein Bummel durch die Klosteranlage und die Teilnahme an der Klosterführung lassen die Kloster-Geschichte lebendig werden. Ein Rundgang durch den Garten der Bibelpflanzen und ein Bummel durch das Neißetal sind wohltuende Momente. Unser Kloster ist eine Station der berühmten „VIA SACRA“ (heilige Straße), vom „Zittauer Jakobsweg“ und vom „Oder-Neiße-Radweg“. Als Mitgliedsbetrieb im „ADFC“ bieten wir auch fahrradfreundliche Beherbergung an. Mit unserem Fahrradverleih vor Ort können Sie auf den unzähligen Radwanderwegen aktiv unsere Region erkunden.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up