Zittauer Jakobsweg: „Route verbindet wertvolle Sakralbauten“

Screenshot lignoma.com Screenshot lignoma.com

Der >>Zittauer Jakobsweg<< führt von Görlitz über Zittau, direkt nach Prag. Der Pilgerweg verbindet nicht nur Polen, Tschechien und Lausitz, sondern auch viele Sakralbauwerke und Kirchen miteinander.Die ursprüngliche Pilgerroute beruht auf einer sehr alten religiösen Tradition, die aber zwischenzeitlich in Vergessenheit geriet und in der Neuzeit wiederbelebt wurde.

>>Jakobswege in Europa<<

„Der Zittauer Jakobsweg ist der südliche Teil der Pilgerroute zwischen Gnesen und Prag, der in einer vorbildlichen Initiative von Deutschen, Polen und Tschechen gemeinsam festgelegt und in einem Pilgerführer beschrieben worden ist.“

 

>>Zittauer Jakobsweg<<

„Das Besondere an dieser Initiative ist, dass sich Deutsche, Polen und Tschechen gemeinsam dafür engagieren und mit einem gemeinsamen Verein ein Stück gelebte Nachbarschaft schaffen. Die Route verbindet wertvolle Sakralbauten, darunter viele Jakobskirchen, und führt im südlichen Raum durch schöne Landschaften. Im Mai 2008 wurde der Zittauer Jakobsweg offiziell eröffnet.“

 

>>Stadt Görlitz<<

„Der südliche Teil des Jakobswegs Gnesen-Görlitz-Prag ist ca. 210 Kilometer lang und führt von Görlitz direkt nach Prag.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up