Der Pflanzensensor >>MiFlora<< des chinesischen Unternehmens >>Xiaomi<< kann die Pflanzenüberwachung vereinfachen. Der Sensor und der Kleincomputer Raspberry Pi können eine Einheit bilden und somit die Bodenfeuchtigkeit, Nährstoffversorgung, Temperatur und Lichtintensität überwachen.

>>Golem<<

„Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor … Für dieses Tutorial nehmen wir einen Sensor von Xiaomi, um die Pflanzen zu überwachen. Er lässt sich mit wenig Programmieraufwand automatisch auslesen, ist schnell einsatzbereit, wird durch eine Knopfzelle mit Strom versorgt und ist dadurch flexibel einsetzbar.“

 

>>Raspberry Pi Tutorials<<

„Vom Hersteller Xiaomi gibt es u.a. für den Raspberry Pi MiFlora – ein Alleskönner, was die Pflanzenüberwachung angeht. Dieses kleine Multitalent kann die Bodenfeuchtigkeit, Temperatur, Lichtintensität und Leitfähigkeit (Nährstoffhinweise) per Bluetooth verschicken, die zuhause oder im eigenen Gewächshaus sehr aufschlussreich sind.“