Senfgläser als Trinkgläser. – Nicht alle, aber einige Senfgläser können ein zweites Leben als Trinkgläser weiterleben. Zeitweise waren sie sogar im Restaurant anzutreffen.

Senfgläser als Trinkgläser

>>Die neue Trinkkultur von Nicole Klauß (Buch) <<

„Ich fühle mich in Restaurants manchmal wieder ein bisschen wie mit zehn, als ich auf der goldenen Hochzeit meiner Großeltern zwischen genau diesen Getränken auswählen durfte. Der Unterschied war nur, dass mein Getränk damals im Senfglas serviert wurde. Heute im Kelch.“

„Restaurants“ – „mein Getränk damals im Senfglas serviert wurde“

Inwieweit noch heute Senfgläser im Restaurant vorzufinden sind, dies kann mal offen bleiben. Auf alle Fälle haben einige Hersteller die Produktion dieser speziellen Gläser eingestellt.

„Thomy produziert nicht mehr die typischen Senfgläser, die viele Deutsche als Wassergläser weiterverwerteten“

>>Stern<<

„Thomy produziert nicht mehr die typischen Senfgläser, die viele Deutsche als Wassergläser weiterverwerteten. Unsere Autorin ist am Boden zerstört und fordert: Senfgläser sollten deutsches Kulturerbe werden.“

„Senfgläser sollten deutsches Kulturerbe werden“

Wenngleich andere Hersteller beim Konzept Trink- und Senfglas geblieben sind. Mehr noch: Es werden sogar Gläser mit wechselnde Motive angeboten, was auch bei Sammlern ein Interesse auslöst.

„Der klassische “Bautz´ner Senf” mittelscharf im Motiv-Trinkglas“

>>Bautzner Senfladen<<

„Der klassische “Bautz´ner Senf” mittelscharf im Motiv-Trinkglas Motiv, jährlich wechselnde Motive für Sammler Das Motiv der Lieferung kann von der Darstellung abweichen, … „

Senfgläser als Trinkgläser: „Jährlich wechselnde Motive für Sammler“

Grundsätzlich mag die ursprüngliche Idee schon sehr alt sein: Trotzdem sind die Vorzüge nicht von der Hand zu weisen. Statt das Senfglas im Müll zu entsorgen, kann es als Trinkglas einfach „weiterleben“ .