Fujifilm X-H1: Der X-Trans-Sensor Bildstabilisator

Screenshot youtube.com

Der >>X-Trans-Sensor<< ist ein entwickelter Sensor, welcher von den japanischen Unternehmen >>Fujifilm<< stammt. Diese soll erheblich die Bildqualität verbessern und unscharfe oder verwackelte Bilder ein Ende bereiten.

>>Golem.de<<

„Der Sensor mit 24 Megapixeln ist in der X-Trans-Ausführung aufgebaut. Während andere Hersteller ein normales Bayer-Muster nutzen, das sich alle zwei Pixel wiederholt, hat Fujifilm beim X-Trans-Sensor eine scheinbar unregelmäßige Verteilung gewählt – sie wiederholt sich allerdings nur alle sechs Pixel. Das soll nicht nur den Moiré-Effekt verringern und damit den Tiefpassfilter überflüssig machen, der die Bildqualität verschlechtert, sondern auch die Auflösung erhöhen. Das gelang Fujifilm bei den Vorgängermodellen sehr gut. Außerdem bietet die Kamera einen Flimmerreduzierungsmodus, der auch bei schwierigen Lichtbedingungen verlässliche Belichtungs­messergebnisse garantiert und dadurch beispielsweise die Qualität von Hallensport­aufnahmen verbessern soll.“

In Bereich der Bildstabilität setzt der X-Trans-Sensor neue Maßstäbe.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up