Das >>Haus Bretschneider<< wurde einst durch den wohlhabenden Bäckermeister Friedrich August Bretschneider bekannt. Er ließ auch den gusseisernen König-Friedrich-August-Turms auf dem Löbauer Berg errichten. Allerdings ging das ursprüngliche Haus Bretschneider im Jahre 1862 in Flammen auf und musste in weiten Teilen als Rekonstruktion neu errichtet werden.

>>Stadt Löbau<<

„Das Haus Bretschneider im Jahre 1862 abgebrannt, wurde drei Jahre später wieder aufgebaut und schließlich 2016 vom aktuellen Eigentümer umfangreich saniert. Im Innern des Hauses lässt sich eindrucksvoll die Geschichte des Bauwerkes und die des Gusseisernen Turms nachvollziehen.“

 

>>Löbaufoto.de<<

„Am 20. Juli 1862 kam es im Haus des Bäckermeisters und Turmerbauers Friedrich August Bretschneider nachmittags in der 6. Stunde zu einem Brand, der rasch auf andere Häuser, hauptsächlich in Richtung Eichelgasse, übergriff.“

 

WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up