Auf Tour durch das Lausitzer Seenland – Kleinbahn Seeschlange nimmt Fahrbetrieb ab 29. Mai 2020 wieder auf

Screenshot lausitzerseenland.de Screenshot lausitzerseenland.de

Auf ganz besondere und bequeme Weise lässt sich das Lausitzer Seenland erkunden: Die Kleinbahn Seeschlange des Reiseveranstalters iba-aktiv-tours rollt ab 29. Mai 2020 wieder über die Radwege um die neuen Seen.

___________________

Von Lausitzer Seenland

___________________

Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln dürfen Rundfahrten wieder durchgeführt werden. Die Fahrten beinhalten zahlreiche fachkundige Erläuterungen und ermöglichen Ausblicke auf die entstehenden Seen mit ihren schiffbaren Kanälen und Aussichtspunkten.

Am Familienpark Senftenberger See in Großkoschen startet die touristische Bahn auf Rädern. Zunächst wird die Rundfahrt um den Geierswalder See angeboten. Die knapp zweistündige Schnuppertour beginnt um 10 Uhr und führt vorbei an den Attraktionen am Ufer des Geierswalder Sees. Ein Stopp wird am Aussichtsturm „Rostiger Nagel“ am Sornoer Kanal eingelegt. Die Fahrt wird ab dem 29. Mai 2020 bis Pfingstmontag jeden Tag angeboten. Danach finden die Schnuppertouren bis voraussichtlich Oktober wieder mittwochs, freitags und samstags statt. Das Tourenprogramm wird schrittweise ausgebaut. Weitere Fahrten werden in Abstimmung mit den Partnern an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln angepasst.

Eine vorherige Reservierung ist telefonisch unter 03573-810333 oder per E-Mail an info@aktiv-tours-lausitz.de erforderlich. Es können in der Bahn aktuell keine Einzelplätze, sondern nur Bankreihen für Personen aus einem Haushalt oder aus zwei bekannten Haushalten reserviert werden. Zwischen zwei Sitzreihen bleibt immer eine Reihe frei. Weitere Informationen und eine Online-Buchung gibt es unter www.aktiv-tours-lausitz.de.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up