Lausitzer Mythen

Lausitzer Mythen: Querxe

Der Breiteberg bei Haynewalde war einst in seinem Innern von einem Zwergvolke – Querxe in der Volkssprache genannt – bewohnt, welches gutartig gewesen ist und Niemanden [...]

Lausitzer Mythen: Der Stromberg

Vom Stromberge ohnweit Nostitz erzählt man: Ein Löbauer Bürger kam einst auf und in den Berg. Von den Bewohnern des Innern dieses Berges wurde ihm Arbeit – Fahren mit [...]

Lausitzer Mythen: Die Riesenkeule

Ueber Heydersdorf und Linde ost-südwärts liegt ein auf dem Gipfel überaus spitzer Steinfels, welchen man über drei Meilen von der Görlitzer Heerstraße gewahrt und der [...]
1 4 5 6 7 8 28