“Horch, wie laut es ist, wenn es leise ist!” – “Die Stille des Unterspreewaldes”

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Der >>Unterspreewald<< ist im Gegensatz zum Oberspreewald touristisch weniger stark frequentiert. Zudem sind weite Teile als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Der Unterspreewald zeichnet sich vor allem durch seine vielen alten Laubbäume und durch eine intakte Natur aus.

>>Landesamt für Umwelt<<

“Unterspreewald – erstreckt sich über 10km Länge und 2km Breite zwischen den Ortschaften Leibsch, Krausnick, Hartmannsdorf und Schlepzig und ist als Naturschutzgebiet … des Biosphärenreservats Spreewald.”

 

>>Spreewald.de<<

“Den Unterspreewald entdecken – ein echter Geheimtipp: landschaftlich wunderschön und touristisch weniger erschlossen als der Oberspreewald! … Genießen Sie vom Wasser aus die weite Landschaft mit seinen zahlreichen Fließen, romantischen Wäldern und alten Kulturlandschaften.”

 

>>Yvonne Huber<<

“Lassen Sie sich von mir entführen in die Stille des Unterspreewaldes, ganz nach dem Motto: “Horch, wie laut es ist, wenn es leise ist!” Der Große Hafen Schlepzig liegt am Rande des Dorfes, ganz idyllisch am Erlenbruchwald.”

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up