Schufa Identitätsschutz: „Die unbefugte Verwendung der Daten einer existenten Person durch Dritte“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Die Opfer eines Identitätendiebstahls können die Vorlage >>Schufa Identitätsschutz<< herunterladen. Beim Identitätendiebstahl wird häufig bei Geschäften im Internet genutzt.

>>Chip<<

„Sie sind Opfer eines Identitätendiebstahls geworden? Hier finden Sie alles Nötige, um den Vorfall zu melden. … Auf der Homepage der Schufa finden Sie verschiedene Hilfen, um den Diebstahl Ihrer Identität zu melden, darunter ein Informationsblatt und ein Formular, das Sie per Mail an die Behörde schicken können.“

 

>>Schufa<<

„Unter Identitätsbetrug versteht man im Wesentlichen die unbefugte Verwendung der Daten einer existenten Person durch Dritte zur Nutzung der Kreditwürdigkeit dieser Person. Häufig wird der Betrug erst sehr spät entdeckt, in der Regel dann, wenn Forderungen bereits rückständig sind und ein Mahnverfahren eingeleitet wurde.“