„Stadtgeschichtlichen Ausstellung im Malzhaus oder dem Museum der Westlausitz“

Screenshot vimeo.com Screenshot vimeo.com

Die Geschichte der Stadt Kamenz wird im >>Malzhaus<< und im >>Museum der Westlausitz<< nachgezeichnet. Doch besonders im Malzhaus kann eine recht umfangreiche Ausstellung besichtigt werden, ohne lange Wege durch die Stadt Kamenz per Fuß zu gehen.

>>Stadt Kamenz<<

„Flanieren Sie im Arkadengang der Fleischbänke, schlüpfen Sie wie einst die Mönche durch das Klostertor, erkunden Sie das Geheimnis der alten Stadtmauer, den Pichschuppen oder die Geschichte des Roten Turms. Vergessen sind die verheerenden Stadtbrände, von denen heute noch ein Gemälde am »Feuerhaus« zeugt. Sind die Füße pflastermüde, erleben Sie die Historie hautnah in der stadtgeschichtlichen Ausstellung im Malzhaus oder dem Museum der Westlausitz, wo auch die Kultur- und Naturgeschichte der ganzen Region zu erfahren ist.“

 

>>Malzhaus<<

„Vor Ort finden Sie uns im Malzhaus, dem ältesten Profanbau der Stadt. Hier stehen rund 1000 qm Nutzfläche für eine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte, für Sonderausstellungen, für Veranstaltungen und für Depotzwecke zur Verfügung. “

 

>>Webmuseen<<

„Die Ausstellung im 1. Obergeschoss des Malzhauses widmet sich der Stadtgeschichte von den Anfängen bis in das 18. Jahrhundert hinein. Verschiedene damals wichtige und noch heute in der Stadt vorhandene Bauten bzw. Örtlichkeiten werden vorgestellt und in ihrer Geschichte zurückverfolgt.“