Hostsharing: „Mitglieder der Genossenschaft teilen sich die Kosten für den Hosting-Betrieb“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Bei >>Hostsharing<< handelt es sich um einen Zusammenschluss unterschiedlicher Akteure um sich die Kosten des Webhosting zu teilen. Es haben sich dort überwiegend Vereine zusammengefunden. Aber grundsätzlich steht die Dienstleistung allen offen.

>>Linuxnews.de<<

„Die Hostsharing eG ist ein genossenschaftlicher Cloud-Betreiber. In der Genossenschaft, die im Jahr 2000 gegründet wurde, haben sich auch zahlreiche Vereine zusammengefunden, die einen Querschnitt durch das deutsche Vereinswesen darstellen.“

 

>>Hostsharing<<

„Die Hostsharing eG ist eine Gemeinschaft von Menschen, die ihre Websites und Webanwendungen in einer gemeinsam betriebenen Community Cloud nachhaltig, unabhängig und technisch perfekt hosten wollen. Als starke und solidarische Genossenschaft bieten wir Webhosting, wie es sein sollte. Und zwar für alle. Für Privatpersonen, Freiberufler und kleine Vereine ebenso wie für IT-Systemhäuser, Reseller, Agenturen und mittelständische Unternehmen (KMU).“

 

>>nachhaltig.digital<<

„Die Mitglieder der Genossenschaft teilen sich die Kosten für den Hosting-Betrieb an drei Rechenzentrumsstandorten. Sicherheit und Schutz der gehosteten Daten sind bei uns seit Jahren selbst beim kleinsten Einsteiger-Paket Standard.“