Um Lämmer zu schützen: Laserwaffen gegen Seeadler

Screenshot thescottishfarmer.co.uk

Um Schafe – vorzugsweise junge Lämmer – vor Angriffen durch Seeadler besser zu schützen, wollen schottische Behörden in Zukunft auf Laserwaffen setzen. Die nur wenige Milliwatt starken Geräte sollen die Vögel aber nicht töten, sondern lediglich vergrämen. Die Naturschutzbehörde Scottish Natural Heritage (SNH) hat den Einsatz dieser Geräten bereits genehmigt. Einige Seeadler sind nicht nur in der Lage Lämmer zu verletzen oder gar zu töten, sie können sogar jungen Schafe auf den Luftweg abzutransportieren. Dadurch entsteht den Schäfern ein enormer wirtschaftlicher Schaden und einige Parteien im schottischen Parlament machen sich deshalb für den Einsatz von Laserwaffen stark. Der britische >>Guardian<< spricht in den Zusammenhang von fliegenden „Wolf“ – welcher ähnlich viel Schaden anrichtet. Auch die hiesigen Populationen von Seeadlern in der Lausitz stellen ein enormes wirtschaftliches Problem da: Zwar greifen sie bisher keine Schafe an, aber besonders für die Fischzuchtbetriebe werden sie – neben Komoranen – zunehmend zum Problem.

Screenshot countryliving.co.uk

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up