Ernst-Rietschel-Kulturring & Ernst Rietschel: „Einer der bedeutendsten Bildhauer des 19. Jahrhunderts“

Screenshot vimeo.com Screenshot vimeo.com

Ernst Rietschel hat sich als bedeutendsten Bildhauer des 19. Jahrhunderts weit über Grenzen der Lausitz hinaus einen Namen gemacht. Der >>Ernst-Rietschel-Kulturring<< versucht die Erinnerungen an sein Wirken wach zu halten.

>>Stadt Pulsnitz<<

„Ernst Rietschel, am 15. Dezember 1804 in Pulsnitz geboren, war einer der bedeutendsten Bildhauer des 19. Jahrhunderts und Begründer der Dresdner Bildhauerschule. Seine bekanntesten Werke sind das Lutherdenkmal in Worms, die Lessingstatue in Braunschweig und das Doppelbildnis von Goethe und Schiller in Weimar. Sein Geburtshaus steht in Pulsnitz und wird seit dem Jahr 2000 als Galerie vom Ernst-Rietschel-Kulturring e. V. genutzt.“

 

>>Ernst-Rietschel-Oberschule Pulsnitz<<

„Schon mit 6 Jahren begann er durch die künstlerische Ausgestaltung von Schießscheiben, Grabkreuzen, Tischdecken, Stammbüchern etc. zum Unterhalt der Familie beizutragen. … Ernst Rietschel schuf ca. 230 Kunstobjekte, vor allem Denkmalplastiken, Bauplastiken, Porträts und Grabdenkmäle.“

 

>>Ernst-Rietschel-Kulturring<<

„Der Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. wurde im Dezeber 1990 gegründet und erhielt im März 1991 seine Rechtsfähigkeit. Ebenfalls im Jahr 1991 wurde dem Verein die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Zweck des Kulturringes ist die Förderung der Bildenden Kunst und der Kultur im Allgemeinen und die Erbepflege Ernst Rietschels. Der Verein hat in der Zeit seines Bestehens über 350 Ausstellungen in Pulsnitz und deutschlandweit initiiert und durchgeführt, zahlreiche begleitende Veranstaltungen fanden dazu statt. Über 100 Publikationen und Kataloge wurden herausgegeben. Eine besondere Initiative des Kulturringes war die Auslobung des Ernst-Rietschel-Kunstpreises für Bildhauerei.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up