Sorbische Gemeinde Crostwitz: „Zwischen Tradition und Moderne“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die Sorben gelten allgemeinhin als Minderheit: Jedoch in der Gemeinde Crostwitz stellen sie wohl die Mehrheit da. Hier sind Sorbische Traditionen auch im Alltag noch sehr Lebendig geblieben. Das zeigt sich besonders an zahlreichen – für Außenstehende – unscheinbaren Details.

Gemeinde Crostwitz: „Zwischen Tradition und Moderne“

>> Gemeinde Crostwitz<<

„Eingebettet in eine landschaftlich sehr reizvolle Umgebung wird unsere Gemeinde besonders durch die sorbische Sprache und Kultur sowie den katholischen Glauben seiner Einwohner geprägt. Landwirtschaft, Handwerk und moderne Dienstleistungsbetriebe stellen hier das wirtschaftliche Spektrum zwischen Tradition und Moderne dar.“

„Eingebettet in eine landschaftlich sehr reizvolle Umgebung“

Die Sorbische Kultur und Traditionen werden aktiv gepflegt und hochgehalten. Außerdem stellen zahlreiche Sorbische Feiertage einen festen Bestandteil im Gemeindeleben da. Auch die Sorbische Sprache ist allgegenwärtig im Alltag.

Gemeinde Crostwitz in der Lausitz: „Sorbische Sprache und Kultur“

>>Sorben.org<<

„Überall an den Wegrändern zeugen Kreuze, Betsäulen und sorbische Beschriftungen (beispielsweise Straßennamen) davon, dass die sorbische Sprache und Kultur, in der Oberlausitz katholisch geprägt, hier noch lebendig ist.“

Die katholisch geprägte Gemeinde Crostwitz

Zugleich ist Crostwitz eine sehr katholisch geprägt Region in der Lausitz. Der regelmäßige Gottesdienst gehört für die meisten Familien einfach dazu. Im Allgemeinen nimmt die traditionelle Familie einen sehr hohen Stellenwert ein.

„Nach dem Gottesdienstgang ist es üblich sich zum Grab der Familie zu begeben“ 

>>Pfarrei Crostwitz<<

„Nach dem Gottesdienstgang ist es üblich sich zum Grab der Familie zu begeben, ein Gebet sprechen oder sich noch mit anderen Gottesdienstbesuchern vor der Heimfahrt zu unterhalten. Unser Friedhof ist daher nicht nur ein Ort der Trauer, der Hoffnung und des Gebetes, sondern vor allem ein Ort der Begegnung und der Gemeinschaft für unsere Gemeinde.“

Die traditionelle Familie nimmt in der Sorbischen Kultur einen hohen Stellenwert ein

Auch für Außenstehende springt der – doch sehr ungewöhnliche – Friedhof ins Auge. Meisterhaft gefertigte Grabsteine und imposante Grotten bringen die tiefe Verbundenheit zu den verstorbenen Familienmitgliedern zum Ausdruck. Zugleich nimmt die Kirche im Zentrum des Friedhofs einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt des Gemeindelebens ein. Die Osterprozession nimmt hier beispielsweise ihren Ausgang.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up