Cyrill-Methodius-Verein: „Cyrill und Methodius – Die Apostel der Slawen“

Screenshot sakralmuseumkamenz.de Screenshot sakralmuseumkamenz.de

Der Cyrill-Methodius-Verein macht sich die Lausitzer Sorben stark. Der vorwiegend katholisch geprägte Verein ist in der Lausitz ansässig und hat sich vorwiegend der Pflege des Sorbischen Brauchtums verschrieben, was für viele Lausitzer Sorben eine Herzensangelegenheit darstellt..

„Die Pflege des sorbischen Brauchtums in den Kindereinrichtungen und Schulen“

>>Domowina<<

„Die Pflege des sorbischen Brauchtums in den Kindereinrichtungen und Schulen ist eine gute Grundlage dafür, dass seit Jahrzehnten in unserer Region mehrere sorbische Chöre, Tanz- und Theatergruppen sowie auch Blasorchester bestehen. Altüberliefertes, aber auch neue Projekte der sorbischen Kultur, werden von diesen Gruppen auf einem hohen Niveau gestaltet und dargeboten.“

Der Cyrill-Methodius-Verein macht sich die Lausitzer Sorben stark

Der Cyrill-Methodius-Verein setzt sich vorwiegend der Brauchtumspflege ein und dabei findet sich besonders das Christentum im Mittelpunkt wieder. Der Name des Vereins rührt aus den beiden byzantinischen Brüder Kyrill und Method her.

„Cyrill und Methodius – Die Apostel der Slawen“

>>Sorbe.de<<

„Cyrill und Methodius, die Apostel der Slawen, sollen durch ihre Fürbitten vor Gott einen der mitgliederstärksten sorbischen Vereine stärken und die Arbeit des Vereins der katholischen Sorben unterstützen. Die 1862 begründete Vereinigung mit Sitz in Bautzen betet und arbeitet für den christlichen Glauben im sorbischen Volk sowie die Vertretung der sorbischen Interessen in der katholischen Kirche. Auch das international tätige Hilfswerk „Die Lausitz hilft“ zur Unterstützung Not leidender Menschen in Osteuropa ist eine Sektion des Cyrill & Methodius-Vereins.“

„Die Lausitz hilft“ – „Das international tätige Hilfswerk“

Der Cyrill-Methodius-Verein als mitgliederstarker Verein strahlt seine Wirkung weit über die Grenzen der Lausitz hinaus aus. Nicht nur Not leidende Menschen erhalten von dort Unterstützung, sondern der Verein tritt dabei vielfach gewissermaßen als Kulturbotschafter auf.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up