„In ein Kettenfahrzeug verwandelt“ – Die umgebaute G-Klasse von Mercedes

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Raupenantriebe oder Kettenantriebe können ihre Vorteile besonders im schwierigen Gelände gut ausspielen. Eine G-Klasse von Mercedes wurde um rund 20 Zentimeter höher gelegt und mit ein Kettenfahrzeug umgerüstet. Der Spezialumbau wurde durch das Unternehmen >>delta4x4<< aus der Schweiz bewerkstelligt.

>>Auto Bild<<

„Die Tuner von delta4x4 haben den Offroader gemeinsam mit ihrem Schweizer Partner Capricorn-Trucks wintertauglich gemacht und ihn in ein Kettenfahrzeug verwandelt.“

 

>>Automobilrevue.eu<<

„Um für die gewaltigen Raupen unter den Kotflügeln Platz zu schaffen, legen die Geländespezialisten den G 500 um 20 Zentimeter höher.“

 

>>Autoua.net<<

„Um den nötigen Platz für die Laufflächen zu schaffen, verpasst Delta 4×4 dieser G-Klasse eine Höherlegung von 7,874 Zoll (20 Zentimeter). Verlängerte Kotflügel decken die breitere Breite des Riggs ab. Die Ketten sind abnehmbar, und der SUV kann in den Sommermonaten herkömmliche Räder tragen.“