PI-Store: „Programme und Tutorials für andere Nutzer des Raspberry Pi kostenlos oder gebührenpflichtig anbieten“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Da der Kleincomputer Raspberry Pi über ein recht großes Spektrum an Programmen verfügt, ist zur besseren Übersicht ein eigener >>PI-Store<< vorhanden. Dort können aber auch Entwickler eigene Lösungen hochladen.

>>WinFuture<<

„Auf der Seite des Pi Store kann man sich auch als Entwickler registrieren und der Community auf diesem Weg eigene Apps zur Verfügung stellen.“

 

>>PC-Welt<<

„Im Pi Store können Entwickler ihre Spiele, Programme und Tutorials für andere Nutzer des Raspberry Pi kostenlos oder gebührenpflichtig anbieten.“

 

>>Heise.de<<

„Der App-Store lässt sich mit jedem akuellen Browser bedienen. Für die Installation von Anwendungen auf dem Raspi empfiehlt sich aber der native Client von Indiecity.“