3D-Druck: Das günstige Mini-Gewächshaus aus Steckelementen

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Das >>Upcycle Jar Greenhouse<< stellt eine einfache und kostengünstiges Minigewächshaus dar. Das nötige Glas für das Minigewächshaus kommt vom leeren Marmeladengläser her und die Unterseite wird per 3D-Druckverfahren hergestellt. Da die meisten Marmeladengläser ein einheitliches Gewinde haben, lässt sich der gedruckte Boden fast immer problemlos aufschrauben.

>>3Dmake<<

„Wer sich gerade lieber dem Blumenpflanzen als dem Marmelade-Einmachen widmen möchte, kann sich mit diesen Steckelementen und überflüssigen Marmeladengläsern ein kleines mobiles Gewächshaus zusammenstellen. Diese hier im Bienenwabendesign und unterschiedlichen Größen wurden mit einem Prusa i3 MK2 gedruckt.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up