Warum Bananen in der Lausitz wachsen

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Bananen vermutet man wohl in tropischen Regionen der Erde: Aber Bananen wachsen auch in der Lausitz. Die Tropen werden kurzerhand durch einem Wintergarten ersetzt. Da zu DDR-Zeiten viele tropischen Früchte nur schwer erhältlich waren, fingen Manche an zu Gärtnern. So entstand auch die Zucht von Bananen, die über die Jahre weitergeführt wurde. Und noch heute wachsen in so manchen unscheinbaren Wintergarten in der Lausitz echte Zwergbananenstauden heran.

>>Alles-Lausitz.de<<

„Schon zu DDR-Zeiten hat Andreas Schmidt mit den Eltern daheim in Ullersdorf, Gemeinde Waldhufen, gerne gegärtnert. … Während das Gärtnern vor der Wende sogar ein familiäres Zubrot darstellte, ist es heute eher ein Hobby, bei dem sich Andreas Schmidt auf Reisen immer wieder aufgrund des Interesses für die Natur inspirieren lässt.“

 

>>Sächsische.de<<

„Er hat seit etwa zehn Jahren eine Zwergbananenstaude (lat. Musa acuminata) in seinem Wintergarten stehen. … Die Haltung exotischer Pflanzen hat Andreas Schmidt von seinem Vater Günter Schmidt geerbt. … Er hat die Leidenschaft für diese Pflanzen an seinen Sohn weitergegeben. „Mir macht es Freude, exotische Pflanzen zu züchten“, sagt Andreas Schmidt.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up