Wittichenauer Kinder – Mrs. Nikovich-Stiftung – „Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Die >>Wittichenauer Kinder – Mrs. Nikovich-Stiftung<< geht auf eine gleichnamige amerikanische Stifterin zurück. Diese hatte im Jahr 1994 einem erheblichen Teil ihrer Erbschaft für die Kinder- und Jugendarbeit hinterlassen.

>>Stadt Wittichenau<<

„Zu Ehren der Stifterin wurde gemeinnützige „Wittichenauer Kinder – Mrs. Nikovich-Stiftung“ gegründet, die den Namen ihrer Stifterin – Herta Nikovich – trägt. Gemäß ihrem Wunsch wurde in der Satzung die Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit in Wittichenau als Satzungszweck festgeschrieben.“