China: Der Dieselgenerator für die Antarktis

Screenshot german.people.com.cn

Ein in China entwickelter mobiler Dieselgenerator, soll in der Antarktis die Energieversorgung sicher stellen. Es handelt sich dabei, um eine chinesische Forschungsstation in der Antarktis.

>>german.people.com.cn<<

„Der containerförmige Generator sei Experten zufolge in der Lage, ununterbrochen Strom zu liefern. Es handelt sich um den ersten derartigen Generator, der in China je gebaut wurde. Installiert werden solle der Stromerzeuger in der Taishan-Station, die sich inmitten der Antarktis auf einer Höhe von 2.600 Metern über dem Meeresspiegel befindet, hieß es in der Mitteilung. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei -36,6 Grad Celsius. Dong Yue, Mitglied des Polarforschungsinstituts an der chinesischen Universität für Ozeanografie, sagte in einem Gespräch mit der Tageszeitung Global Times, die Taishan-Station liege nahe am Südpol. Deshalb sei das dortige Beobachtungsgelände äußerst bedeutungsvoll. Mit ausreichender Stromversorgung seien die Forscher imstande, mehr Aktivitäten als zuvor zu unternehmen, sagte Dong. Der Generator könnte Erwartungen zufolge das ganze Jahr hinweg Elektrizität erzeugen. So werde er der Antarktis-Station bei den Überwachungsmissionen helfen. Verstärkt würde dadurch überdies die Kommunikation zwischen den Südpol-Stationen und dem Kontrollzentrum in China, die mithilfe entsprechender Satelliten und ohne persönliche Anwesenheit erfolgen könne, so die Mitteilung. Die bei der Nutzung des neuen Generators gesammelten Erfahrungen könnten dann für künftige Antarktis-Missionen eingesetzt werden, sagte der Forscher Dong Yue. Der Generator setzt sich aus einer Stromerzeugungspatrone und einer Geräte-Kammer zusammen. Die Patrone besteht wiederum aus vier Stromerzeugungseinheiten und ist in der Lage, sechs Tonnen Diesel auf einmal zu speichern, hieß es in der Mitteilung der Universität.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up