Der Pirate-Audio kann dem Raspberry Pi Zero in eine Musikbox verwandeln

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das englische Unternehmen >>Pimoroni<< hat für dem Pi Zero unter der Eigenbezeichnung >>Pirate Audio<< entwickelt. Der Pirate-Audio kann dem Raspberry Pi Zero in eine Musikbox verwandeln. Mit minimalen Technikeinsatz verfügt die kleine Platine über zahlreiche Möglichkeiten. Der Name spielt  dabei auf das Logo des „Piratenkopfs“ an. Alle vier Module des Pirate Audio verfügen über einem I2S-DAC, vier Tasten als auch eine n kleinen Bildschirm. Des weiteren steht noch ein Kopfhörerausgang zur Verfügung. Eine andere Variante des kleinen Pirate Audio bietet noch einen Mini-Verstärker und Anschlüssen für zwei kleine Stereolautsprecher an.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up