Doppelmayr Seilbahnen: Die urbanen Seilbahnen für den Öffentlichen-Nahverkehr

Screenshot doppelmayr.com

Urbaner Nahverkehr in die Luft: Das klassische Anwendungsgebiet von Seilbahnen wird allgemein zu touristischen Zwecken in den Bergen angesehen. Allerdings das österreichische Unternehmen  >>Doppelmayr Seilbahnen<< bietet auch für urbanes Gebiet Seilbahnen an.

>>ADAC<<

„In Deutschland werden Seilbahnen als Fortbewegungsform des öffentlichen Nahverkehrs oft belächelt. Oft werden sie anlässlich von Großveranstaltungen eingerichtet – ohne Anbindung an das öffentliche Verkehrssystem. Dabei gibt es in Europa durchaus Beispiele, wie eine Seilbahn im urbanen Raum sinnvoll genutzt werden kann, weiß Mobilitätsforscher Max Reichenbach.“

 

>>Stern<<

„In Süd- und Nordamerika haben Seilbahnen in den letzten Jahren den öffentlichen Nahverkehr erobert. Der Weltmarktführer für Seilbahnen sitzt in Österreich – bei den schwebenden Kabinen hat die Firma Doppelmayr einen Ruf wie einst Mercedes bei Pkw. Die Bahnen sollen nicht länger allein dem alpinen Tourismus dienen, seit einigen Jahren prangt der Reiter „Urban“ auf der Navigation der Doppelmayr -Seite.“

 

>>Geo<<

„Ein Transportmittel für schwieriges Terrain, das schwebend leicht Flüsse, Schluchten und Steilhänge überwindet – und für Städte, deren Bevölkerung schneller wächst als ihre Nahverkehrssysteme. Inzwischen verbinden auch in Caracas und Rio de Janeiro, wo sich wie in Medellín Slums über die Hügel ziehen, Seilbahnen die Armenviertel mit den Stadtzentren.“

 

>>Spiegel<<

„Die Seilbahn wandelt sich vom exotischen Touristentransporter zu einem ernsthaften Baustein des öffentlichen Nahverkehrs. Die enorme Kapazität moderner Anlagen ist im Pendlerverkehr einer Metropole der wichtigste Trumpf: Bis zu 5000 Personen pro Stunde und Richtung schaufeln die größten Exemplare ans Ziel. Um eine solche Transportleistung auf der Straße zu erreichen, müssten Doppelgelenkbusse im Zweiminutentakt fahren.“

 

>>Doppelmayr Seilbahnen<<

„Die innovativen Seilbahnsysteme von Doppelmayr/Garaventa bieten im urbanen Bereich zahlreiche Vorteile. Sie überwinden Wohngebiete, Flüsse und die bestehende Infrastruktur mit Leichtigkeit und schweben über sämtliche Verkehrsbehinderungen hinweg. Perfekt in die Stadtplanung integriert sind einer urbanen Seilbahnlösung keine Grenzen gesetzt: Je nach Kultur, lokalen Gegebenheiten und Präferenzen der Kunden werden Design und Ausstattung individuell angepasst. Die Passagiere genießen im sichersten Verkehrsmittel neue Perspektiven der Stadt, höchsten Komfort und schnelle Verbindungen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up