OpenHAB: Die freie Hausautomatisierung

Screenshot youtube.com

Das Zeitalter des Internet erreicht immer mehr gewöhnliche Haushaltsgeräte. Das freie System >>OpenHAB<< bietet zusammen mit Raspberry Pi die Möglichkeit der Hausautomatisierung.

>>Raspberry Pi Tutorials<<

„Im Zeitalter des Internet der Dinge sind immer mehr Geräte verbunden. Diese eignen sich also auch für die eigene Raspberry Pi Hausautomatisierung. Allerdings nutzt jedes Gerät ein anderes Übertragungsprotokoll, was die Steuerung recht unkomfortabel machen kann. Zum Glück gibt es jedoch eine Abhilfe dafür: Das Smart Home System OpenHAB bietet viele vorhandene Packages, womit alle Geräte namhafter Hersteller mittels einer Oberfläche gesteuert werden können.“

 

>>Meintechblog.de<<

„OpenHAB, mittlerweile in der Version OpenHAB2, ist eine kostenfreie Software zum Betrieb eines zentralen Smart Home Servers und basiert auf dem Eclipse SmartHome Framework. Es ist komplett in Java geschrieben und deshalb (ebenso wie FHEM) weitestgehend Plattform-unabhängig.“

 

>>Rheinwerk Verlag<<

„Heimautomation macht die Wohnung smart – und hier lernen Sie, wie Sie Ihr Zuhause selber zum Smart Home machen. Die Lösung heißt openHAB 2. Marianne Spillers Buch bietet Ihnen alles Nötige, um mit openHAB 2 durchzustarten.“

 

>>One Smart Home<<

„Für die Softwareinstallation gibt es bei der Synology und dem Raspberry Pi entsprechende Pakete. Die Installation unter Windows beschreibe ich direkt in diesem Beitrag. So könnt ihr erst mal starten und Euch relativ schnell mit dem System auseinander setzen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up