Iljuschin Il-76MD-90E: Die russische Laserwaffe

Screenshot ilyushin.org

Russland entwickelt eine Hochenergie Laser, welcher in einem Transportflugzeug einer modifizierten >>Iljuschin Il-76MD-90E<< verbaut werden soll. Jedoch flogen zwei dieser Muster bereits am 19. August 1981, die Entwicklungen wurden mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion eingestellt, die Wiederbelegung des Projektes erfolgte im Jahr 2009. Der Laser soll eine Reichweite von 1.500 Kilometern haben und damit die Möglichkeit bieten aus dem niedrigen Erdorbit – LEO – Satelliten zu zerstören. Außerdem soll der Laser feindliche Flugzeuge und anfliegende Raketen bekämpfen können. Ein ähnliches Programm führten die Amerikaner mit einer Boeing YAL-1 Airborne Laser durch, welches im Jahr 2011 eingestellt wurde. Soweit zu erfahren war, laufen aber gegenwärtig Forschungen um Laserwaffen in kompakten Kampfflugzeugen und nicht nur in schwerfälligen Großraumflugzeugen einzubauen.

Screenshot Wikipedia.org

Screenshot Wikipedia.org

 

 

 

 

 

Share on StumbleUponFlattr the authorBuffer this pageShare on LinkedInShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

Werbung

table-layout
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
  • Der Ausstieg aus der Kohle ist letztendlich bei der derzeit verfügbaren Technologie ein Weg der ins Nirgendwo führt. Erneuerbaren Energien sind auf absehbare Zeit außer [...]
  • Das israelischen Unternehmen >>Tactical Robotics<< entwickelt dem Cormorant ein unbemanntes, einmotoriges VTOL (Vertical Take Off und Landing) Flugzeug. Die [...]
Loading...
Scroll Up