3D-Druck: „Kräuter-Hochbeets mit Feuchte-Sensor, Automatik-Bewässerung und 4-6 Wochen integriertem Wasservorrat“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Ein Hochbeet per 3D-Druckverfahren erstellen? – Immerhin ließe sich das auch auf herkömmliche Weise verwirklichen. Doch gerade im Gartenbau kann der 3D-Druck seine Stärken ausspielen und noch ganz Dinge möglich machen.

„Sinnvolle Anwendungen von 3D-Druck im Gartenbau“

>>Prusa Research<<

“ Sinnvolle Anwendungen von 3D-Druck im Gartenbau – Sie denken vielleicht, warum sollte jemand Blumentöpfe in 3D drucken? Sie können Tontöpfe relativ günstig in Ihrem örtlichen Garten- oder Blumenladen kaufen. Es gibt jedoch viele coole Tricks, die der 3D-Druck ermöglicht – von selbstbewässernden Pflanzgefäßen und Einsätzen, ungewöhnlich geformten Töpfen und Avocado-Booten bis hin zu Anzuchtstationen und Anzuchtlampenhaltern.“

3D-Druck: „Von selbstbewässernden Pflanzgefäßen“

Nicht beim 3D-Druck, sondern eher bei der eigenen Vorstellungskraft sind Grenzen gesetzt. Denn beispielsweise die selbstbewässernden Pflanzgefäße lassen sich auch beim klassichen Hochbeet einsetzen.

„Genuss eines Hochbeets“ – „Der wird es aufgrund seiner vielen Vorteile zu schätzen wissen“

>>meine ernte<<

„Wer einmal in den Genuss eines Hochbeets gekommen ist, der wird es aufgrund seiner vielen Vorteile zu schätzen wissen. … Ein Hochbeet, lässt sich flexibel aufstellen, ist ein Blickfang für Garten und Balkon und versorgt das Gemüse stetig mit Nährstoffen. Die kuschelige Wärme im Inneren ermöglicht außerdem einen frühen Anbau.“

„Hochbeet“ – „Blickfang für Garten und Balkon und versorgt das Gemüse stetig mit Nährstoffen“

Die praktischen Vorteile beim Hochbeet liegen auf der Hand: Die angenehme Arbeitshöhe und Pflanzenanbau ist – je nach Geschmack – auf mehreren Ebenen möglich. Außerdem kann ein Hochbeet sogar auf dem Balkon stehen.

„Wie häufig vertrocknen Kräuter und Gemüse auf dem Balkon und der Terrasse?!“

>>Algona<<

„Wie häufig vertrocknen Kräuter und Gemüse auf dem Balkon und der Terrasse?! Deshalb starten wir hier eine Video-Anleitung zum Selbstbau eines solarbetriebenen Kräuter-Hochbeets mit Feuchte-Sensor, Automatik-Bewässerung und 4-6 Wochen integriertem Wasservorrat.“

„Solarbetriebenen Kräuter-Hochbeets mit Feuchte-Sensor, Automatik-Bewässerung“

Abgesehen von dieser Videoanleitung stehen zahlreiche weitere 3D-Druckvorschläge und Bauanleitungen zum herunterladen bereit. Die Masse davon mag vielleicht weniger ausgefeilt sein, aber dafür ist für jeden Geschmack etwas dabei.