Minirechner Raspberry Pi: Wie hören sich lebende Bakterien an?

Screenshot vimeo.com Screenshot vimeo.com

Wie hören sich eigentlich lebende Bakterien an? Im klassischen Sinne können Bakterien keine Lauste verursachen, da ihnen die dafür notwendigen physischen Organe fehlen. Aber durch Hilfe eines Raspberry Pi, Arduino und einer Kamera lassen sich durchaus Töne synthetisch erzeugen. Denn beim Projekt >>Micro-rhythms<< handelt es sich aber eher um ein Kunstprojekt.

>>t3n<<

„Mithilfe eines Raspberry Pi, einer Arduino und einer Kamera werden aus der Entwicklung von Bakterien Klänge generiert und Lichter manipuliert.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up