166,7 Stundenkilometern – Der Renntraktor von JCB

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die Traktoren des englischen Unternehmens >>Joseph Cyril Bamford<< – kurz „JCB“ der Serie >>Fastrac<< können etwas schneller unterwegs als vergleichbare Zugmaschinen sein: Aber für Kenner ist das Allgemein bekannt. Weniger bekannt ist hingegen: Was für ein Potential in diese „Renntraktoren“ tatsächlich steckt. Ein modifizierter Fastrac 8000 erreichte bei einer Rekordfahrt die Spitzengeschwindigkeit von 166,7 Stundenkilometer.

>>Autorevue.at<<

„Mit einer modifizierten Version des Fastrac 8000 erzielten die Briten einen Top Speed von 103,6 mph (166,7 km/h), was einem neuen Weltrekord für Traktoren gleichkommen dürfte. “

 

>>auto motor und sport<<

„Sein Sechszylinder-Dieselmotor mit 7,2 Litern Hubraum produziert 1.014 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 2.500 Newtonmetern.“

 

>>Schweizer Bauer<<

„Der Rekord-Traktor verfügt über eine beeindruckende Ausstattung: Ein 7,2 Liter grosser Sechszylinder, 1014 PS, 2500 Nm Drehmoment. Der britische Landmaschinenhersteller holte sich bei der Aerodynamik Hilfe vom Williams-Formel-1-Team. Und dann gings mit dem JCB Fastrac 8000 auf die Rennpiste.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up