„Spektakuläre Aussicht des Dreiländerecks“ – Die drei höchsten Bergbauden in der Lausitz

Screenshot hochwaldbaude.de Screenshot hochwaldbaude.de

Die Bergbauden in der Lausitz hatten ursprünglich vorwiegend Hirten und Holzfällern gedient. In späterer Zeit wurden sie für dem Tourismus umfunktioniert. Aber noch heute kommt ihnen eine wichtige Aufgabe zu. Denn wie ihre historischen Vorläufer sind sie als Schutzhütten bei plötzlichen Wetterlagenänderungen sehr wichtig.

Lausizer Bergbauden: „Spektakuläre Aussicht des Dreiländerecks“

Ungeachtet ihrer Schutzfunktion strahlen besonders die hohen Bergbauden in der Lausitz eine regelrecht magische Wirkung für Touristen aus. Besonders die Töpferbaude zeichnet sich durch einen guten Panoramablick aus.

Töpferbaude: „Auf 580 Meter Höhe“

>>Töpferbaude<<

„Auf 580 Meter Höhe bietet die Töpferbaude nicht nur die spektakuläre Aussicht des Dreiländerecks, sondern auch eine rustikale Gaststätte mit deftiger Hausmannskost und Übernachtungsmöglichkeiten. Genießen Sie bei guter Sicht einen wirklich tollen Panoramablick.“

„Genießen Sie bei guter Sicht einen wirklich tollen Panoramablick“

Das kleinsten deutschen Mittelgebirge ist nahe an polnischen und tschechischen Grenze zu finden. Bei praktischen allen hohen Lausizer Bergbauden ist die Möglichkeit vorhanden: Über die Grenze in das Nachbarland hineinzusehen.

„Im kleinsten deutschen Mittelgebirge – Dem Naturpark Zittauer Gebirge“ 

>>Kammbaude Oybin<<

„Die „Kammbaude“ ist eine Gaststätte und Pension im kleinsten deutschen Mittelgebirge, dem Naturpark Zittauer Gebirge. Mitten in diesem Gebirge liegt der Kurort Oybin mit seinen Ortsteilen Hain und Lückendorf.“

Lausizer Bergbauden: Schutzhütte und Gaststätte

Der meist tolle Ausblick und die typisch regionale Küche liefern ein gutes Ambiente um sich vom Alltag zu entspannen und mal auf andere Gedanken zu kommen.

„Mit 749m über dem Meeresspiegel finden Sie bei und den höchsten Aussichtsturm“

>>Hochwald-Turmbaude<<

„Fernab vom Stadtlärm und dem stetig wachsendem Alltagsstress einfach Mal wandern gehen, die Natur genießen und Abschalten. Mit 749m über dem Meeresspiegel finden Sie bei und den höchsten Aussichtsturm … . Gelegen im Zittauer Gebirge erwartet Sie hier ein perfekten Ort zum Entspannen, Pausieren und Routen planen.“

Lausizer Bergbauden: „Einfach Mal wandern gehen – Die Natur genießen und Abschalten“

Im Gegensatz zum alpinen Raum sind die meisten Lausizer Bergbauden auch für Familien mit Kindern gut zu erreichen: Einerseits, die Berge nicht allzu hoch sind und anderseits, der Aufstieg nicht bei Meereshöhe beginnt. Selbst die Täler in der Lausitz sind in einigen Hundert Metern Höhe gelegen. Zudem weisen die allermeisten Wanderwege wenig Gefälle auf und sind gut ausgebaut.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up