Aufführung: Die Abenteuer des Pumpot – „Auf seiner spannenden Wanderschaft durch die Lausitz“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die Geschichte um den Pumpot ist – besonders unter Kindern – eine der beliebtesten Sorbischen Sagenfiguren. In der Aufführung >>Die Abenteuer des Pumpot<< wird seine aufregende Wanderschaft durch die Lausitz nachgezeichnet.

>>Stiftung für das sorbische Volk <<

„In fünf Bildern erzählt das Märchenballett “Die Abenteuer des Pumpot” die Geschichte des pfiffigen Müllerburschen mit seinem spitzen, breitkrempigen Zauberhut, von seiner Flucht vor dem habgierigen Müller und dessen Drachen und von den Begegnungen mit der schönen und strengen Mittagsfrau, den Irrlichtern und anderen Gestalten der sorbischen Sagenwelt auf seiner spannenden Wanderschaft durch die Lausitz.“

 

>>Sorbisches National-Ensemble<<

„Seit dieser Uraufführung im Jahre 1967 in der Choreographie von Günter Krebs gab es zahlreiche Wiederaufnahmen dieser erfolgreichen Produktion, wurden die verbindenden und erklärenden Worte zwischen den einzelnen Bildern vom alten Pumpot selbst oder von einer Kräuterfrau gesprochen, hatten Generationen von Kindern und Darstellern ihre Freude an den Abenteuern des pfiffigen Müllerburschen, den man gern mit Till Eulenspiegel vergleicht.“