Böhmische Brücke: „Wahrzeichen der Gemeinde wurde 1724 von Naturstein über die Spree gebaut“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Die >>Böhmische Brücke<< ist nicht nur ein Baudenkmal, sondern stellt zugleich das Wahrzeichen der Gemeinde Obergurig dar. Die Brücke wurde im Jahr 1724 aus Naturstein errichtet und der Name soll sicherlich an die „böhmische Zeit“ der Lausitz erinnern. Im 17. Jahrhundert hat die Lausitz noch zu Böhmen gehört.

>>Wander Book<<

„Das Wahrzeichen der Gemeinde wurde 1724 von Naturstein über die Spree gebaut.“

 

>>Gemeinde Obergurig<<

„Alte böhmische Brücke über der Spree – Die „Böhmische Brücke“, das Wahrzeichen der Gemeinde Obergurig, ist eine Brücke mit zwei ungleichen Bögen aus Natursteinen und wird auf das Jahr 1724 datiert.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up