Krone – BiG X 1180: Der stärkste Feldhäcksler

Screenshot youtube.com

Mit 1.156 Pferdestärken, ist der >>Krone<< Feldhäcksler >>BiG X 1180<< einer der stärksten der Welt. Durch die erhöhte Motorleistung, fällt auch der Walzendurchmesser deutlich größer aus.

>>Agrarheute.com<<

„Die Steigerung der Motorleistung ist auf den Liebherr V12 Motor mit 24,24 l Hubraum zurückzuführen, der über 850 kW (1156 PS) verfügt. Damit bietet Krone nach eigenen Angaben den aktuell stärksten Feldhäcksler der Welt, der zudem über ein praxisgerechtes Motorenkonzept verfügt. So sind nur noch alle 1000 Betriebsstunden Wartungsintervalle für die Bereiche Öl, Filter und Ventile erforderlich. Außerdem erfüllen alle BiG X dieser Baureihe (lediglich mit einer SCR Abgasnachbehandlung) die Abgasstufe V bzw. Tier 4f. Zudem ist auch der BiG X 1180 mit der hochfahrbaren Liftkabine erhältlich. Auch bei den Walzen-Conditionern hat Krone Hand angelegt. So ist das Zahnprofil beim neuen CornConditioner OptiMaxx 250 um 5 Grad angewinkelt. Durch dieses schrägverzahnte Design und den daraus resultierenden Scher-Effekt wird das Erntegut nicht nur in Längsrichtung intensiv aufbereitet, sondern es erfolgt zugleich auch eine vorbildliche Aufbereitung in Querrichtung. Die neuen Walzen-Conditioner mit einem Durchmesser von 250 mm bietet Krone in den Ausführungen 105/123 Zähne bzw. 123/144 Zähne an. Die Ausführung 105/123 Zähne eignet sich für mittlere bis lange Häcksellängen, der Walzen-Conditioner mit 123/144 Zähnen empfiehlt sich bei kurzen bis mittleren Häcksellängen, die Drehzahldifferenz beträgt serienmäßig jeweils 30 Prozent; optional sind 40 bzw. 50 Prozent möglich. … Mit dem laut Hersteller einzigartigen Scher-Effekt, einer größeren Reibfläche und einer schnelleren Umfangsgeschwindigkeit soll der OptiMaxx 305 durch eine vorbildliche Gutannahme auch bei großen Häcksellängen sowie durch eine intensive Aufbereitung vom Erntegut überzeugen. Proportional zum Durchmesser hat Krone die Anzahl der Zähne auf dem Walzenumfang angepasst: die beiden OptiMaxx 305 sind je nach Einsatzbereich entsprechend bestückt: 125/150 Zähne für mittlere bis lange Schnittlängen oder alternativ 150/175 Zähne für kurze bis mittlere Schnittlängen. Die Drehzahldifferenz der Spezialwalzen liegt serienmäßig bei 30 Prozent; optional sind 40 bzw. 50 Prozent möglich. Ein weiteres praxisgerechtes Feature ist die Temperaturmessung der Walzenlagerung; Dieses wichtige Kontrollinstrument ermöglicht dem Fahrer eine Überwachung der Lagertemperatur im Maschinenterminal und bietet höchste Sicherheit.“

 

>>Maschinenfabrik Bernard KRONE<<

„Die Steigerung der Motorleistung ist auf den Liebherr V12 Motor mit 24,24 l Hubraum zurückzuführen, der über 850 kW (1156 PS) verfügt. Damit bietet Krone den aktuell stärksten Feldhäcksler der Welt, der zudem über ein praxisgerechtes Motorenkonzept verfügt. So sind nur noch alle 1000 Betriebsstunden Wartungsintervalle für die Bereiche Öl, Filter und Ventile erforderlich. Selbstverständlich erfüllen alle BiG X dieser Baureihe (lediglich mit einer SCR Abgasnachbehandlung) die Abgasstufe V bzw. Tier 4f. Selbstverständlich ist auch der BiG X 1180 mit der hochfahrbaren Liftkabine erhältlich. … Der optionale AgriNIR online Sensor liefert genaue Daten über die Feuchtigkeit des Erntegutes sowie über die Inhaltsstoffe. Der Sensor wird vom langjährigen und erfahrenen Hersteller Dynamica Generale produziert und liefert folgende Daten zum Erntegut: Trockensubstanz, Stärke, Rohprotein, Rohasche, Rohfett, Säure Detergenz Faser (ADF), Neutral Detergenz Faser (NDF). Die Daten werden im Krone Maschinenterminal erfasst und werden den entsprechenden Flächen zugeordnet. Eine Weiterverarbeitung dieser Daten ist in vielen Softwareanwendungen möglich.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up